Wiener Bezirksblatt: Stammzellen für mehr Beweglichkeit

Behandlung: Körperfett für die Gelenke

Überbeanspruchung der Gelenke beim Sport, Verletzungen oder altersbedingte Abnützung verursachen bei vielen Menschen Schäden an Knorpeln und Knochen sowie Arthrose. Betroffene leiden unter Schmerzen und eingeschränkter Mobilität.

Körpereigene Stammzellen können zur Regeneration geschädigter Gelenke beitragen und helfen, verlorene Beweglichkeit wiederzuerlangen. Das belegen wissenschaftliche Studien. Jeder Mensch verfügt mit dem Fettgewebe über einen Speicher, der Millionen an wertvollen Stammzellen enthält.

Auf diese Behandlung hat sich der Wiener Arzt DDr. Karl-Georg Heinrich spezialisiert. Im Gelenksbereich reicht schon ein kleiner chirurgischer Eingriff. DDr. Heinrich: „Durch die Implantation von Fettstammzellen verstärken wir einen natürlichen Heilmechanismus. Geschädigtes Gewebe erholt sich, im Idealfall verschwinden Entzündungen, Schmerzen lassen nach und die normale Beweglichkeit kehrt zurück.“

Unter örtlicher Betäubung wird zuerst eine kleine Fettmenge schonend durch Fettabsaugung mit Mikrokanülen entnommen. Die während des Eingriffs abgetrennten Stammzellen werden unmittelbar darauf in die betroffenen Gelenksbereiche injiziert. Der Eingriff erfolgt ambulant, die Patienten können danach nach Hause gehen. Die Stammzellen unterstützen den Körper dabei, die Ursache der Gelenkprobleme zu beheben. „Eine rechtzeitige Therapie schadhafter Gelenke mit Stammzellen könnte vielen jüngeren und älteren Menschen zu mehr Lebensqualität verhelfen“, so DDr. Heinrich.

Bild: Sicher auf dem Ski | Promifrisör Karl Plasil ist dank Stammzellbehandlung wieder sportlich unterwegs – zu Fuß und auf Skiern.

Ordination DDr. Karl-Georg Heinrich, 1., Landhausgasse 2, Tel.: 01/532 18 01, E-Mail: info@ddrheinrich.com, www.stammzelltherapie-wien.com

Wiener Bezirksblatt: Stammzellen für mehr Beweglichkeit

Erschienen im Wiener Bezirksblatt am 5.2.2018.

In neuem Fenster als Vollbild öffnen.

Jetzt Beratungstermin oder Skype-Info vereinbaren