Neuropathie mit Stammzellen behandeln?

Eine Patientin fragt zu den Möglichkeiten der Stammzelltherapie:

Meine Mutter, die in Mailand wohnt, hat eine rare neurologische autoimmune Krankheit, die Multifocal Motor Neuropathy (MMN). Ich habe im Internet die positive Meinung über Sie von der Frau eines ALS-betroffenen Patienten von Ihnen gelesen und habe so gedacht, dass Sie vielleicht auch bei anderen neurologischen Krankheiten helfen könnten.

Autoimmunerkrankungen behandeln wir regelmäßig mit Stammzellen aus dem Fettgewebe des/der Patienten/in, sie scheinen gut darauf anzusprechen. Im Rahmen der Therapie werden die Stammzellen entweder direkt bei betroffenen Organen oder Geweben injiziert oder mittels Infusion intravenös verabreicht.

Ihr DDr. Heinrich

Jetzt Beratungstermin oder Skype-Info vereinbaren

handphone cart mail